Ichi Taikan - Körperkunst

Shibari-Session

Willkommen zur Shibari-Session:
Eine Fesselnde Reise ins Unbekannte

Kimono Session

Diese Seite gibt Dir einen Einblick in die faszinierende Welt der Shibari-Sessions. Hier tauchst Du ein in eine einzigartige Erfahrung, die Kunst des Fesselns mit einem erfahrenen Shibari-Künstler zu erleben. Wir laden Dich ein, Dich von der Neugierde leiten zu lassen und einen Blick hinter die Kulissen dieses intimen und kraftvollen Rituals zu werfen.

In den kommenden Abschnitten erfährst Du, wie eine Shibari-Session ablaufen kann und welche Facetten dieser besonderen Kunstform wir gemeinsam erkunden können. Von den ersten Schritten der Vorbereitung bis hin zum Moment des Entbindens, wirst Du durch eine spannende Reise begleitet.

Bitte beachte, dass es in der Natur des Shibari liegt, dass jede Session einzigartig ist und keine starren Vorgaben existieren. Deine Individualität, Deine Empfindungen und Deine Grenzen stehen im Mittelpunkt jeder Erfahrung. Unsere Zusammenarbeit basiert auf Vertrauen, Respekt und Kommunikation. Das Ziel ist nicht nur, körperliche Bindungen zu schaffen, sondern auch eine Verbindung zwischen den Teilnehmern und ihren Emotionen zu schaffen.

Bereite Dich vor, Deine Vorstellung von Shibari neu zu entdecken und Dich in die mysteriöse Welt des Fesselns zu begeben. Wir freuen uns darauf, Dich auf dieser einzigartigen Reise zu begleiten, die Deine Sinne wecken und Deine Neugierde stillen soll.

Entdecke die Magie des Vorgesprächs

Im Herzen jeder bedeutungsvollen Shibari-Session steht das Vorgespräch – ein Moment des Kennenlernens, des Vertrauens und des Verstehens. Es ist der Anfang einer Reise, bei der wir gemeinsam die Grundlage für eine tiefgreifende und bereichernde Erfahrung legen.

Kimono Vorgespräch

Die Bedeutung des Kennenlernens

Bevor wir überhaupt ein Seil berühren, nehmen wir uns Zeit, einander kennenzulernen. Dieses einführende Gespräch ist entscheidend, um nicht nur den Shibari-Künstler, sondern auch den Menschen hinter der Erfahrung zu entdecken. Wir möchten verstehen, wer Du bist, was Dich bewegt und welche Erwartungen Du an diese Reise hast.

Dieser Moment des Austauschs ermöglicht es uns, auf einer persönlichen Ebene zu verbinden und ein Verständnis füreinander zu entwickeln. So kann ich die Session darauf abstimmen, was für Dich als Individuum am bereicherndsten ist.

Vertrauen aufbauen für eine tiefgreifende Erfahrung

Vertrauen ist der Schlüssel zu jeder intensiven Erfahrung im Shibari. Während des Vorgesprächs legen wir den Grundstein für dieses Vertrauensverhältnis. Du teilst Deine Gedanken, Wünsche und Bedenken, während ich Dir Einblicke in meinen Ansatz, meine Erfahrung und meine Philosophie gewähre.

Diese Verbindung des Vertrauens ist es, die es uns ermöglicht, uns aufeinander einzulassen und gemeinsam in die Welt des Shibari einzutauchen. Deine Offenheit und Deine Bereitschaft, Dich in meine Hände zu begeben, schaffen die Grundlage für eine intime und tiefgreifende Erfahrung.

Ein sicherer Raum für Fragen und Grenzen

Während des Vorgesprächs hast Du die Möglichkeit, all Deine Fragen zu stellen und Bedenken zu äußern. Es ist der sichere Raum, in dem Du herausfinden kannst, was auf Dich zukommt, wie die Session abläuft und welche Möglichkeiten sich ergeben. Es geht darum, Klarheit zu schaffen und Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen.

Wir sprechen über Deine Vorlieben, Neigungen und auch über Deine Grenzen. Deine Grenzen sind heilig und werden von mir respektiert. Diese Offenheit ermöglicht es mir, die Session so zu gestalten, dass sie Deinem Wohl und Deiner Zufriedenheit dient.

Das Vorgespräch ist der Moment, in dem wir gemeinsam die Richtung für die bevorstehende Reise festlegen. Es ist der Anfang einer unvergesslichen Erfahrung, die von Vertrauen, Offenheit und gegenseitigem Respekt geprägt ist. Lass uns nun eintauchen in die spannende Welt der Vorbereitungen.

Kimono vor dem Beginn

Die Erwartungen erkunden und Raum für Überraschungen lassen

Während der Vorbereitungen erkunden wir Deine Erwartungen an die bevorstehende Shibari-Session. Diese Erwartungen können von Neugier und Aufregung bis hin zu Unsicherheit reichen. Wir nehmen uns Zeit, diese Gedanken zu besprechen und herauszufinden, wie wir Deine Reise bestmöglich gestalten können.

Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die Magie einer Shibari-Session oft darin liegt, dass sie über Erwartungen hinausgeht. Während wir Deine Sehnsüchte respektieren, lassen wir gleichzeitig Raum für spontane Momente, die sich im Laufe der Erfahrung entfalten können. Diese Kombination aus Erwartung und Offenheit schafft eine Atmosphäre der Entdeckung.

Die Bedeutung der Präsenz und des Aufwärmens

Ein weiterer Schlüssel zur Vorbereitung auf eine Shibari-Session ist die Präsenz. Wir laden Dich ein, den Moment bewusst wahrzunehmen und Dich von äußeren Ablenkungen zu lösen. Dies ermöglicht es Dir, Deine Gedanken zu sammeln und Dich auf das bevorstehende Erlebnis einzustimmen.

In diesem Kontext bietet sich auch das Aufwärmen an. Ein aufgewärmter Körper kann geschmeidiger sein und die Muskeln bereit machen, sich der Kunst des Bindens hinzugeben. Es ist eine Möglichkeit, Dich auf körperlicher Ebene auf die Session vorzubereiten und Deine physische und emotionale Flexibilität zu fördern.

Die Vorbereitungen legen den Grundstein um eine unvergessliche Shibari-Session erleben zu können. Sie ermöglichen es uns, Deine Erwartungen zu erkunden, Vertrauen aufzubauen und den Raum für eine tiefe Verbindung zwischen uns zu schaffen. Nun, da der Weg geebnet ist, laden wir Dich ein, in den Hauptteil der Reise einzutauchen – die eigentliche Session.

Shibari Aufwärmen

Eine Reise des Vertrauens: Die Session

Die Welt des Shibari ist geprägt von einer einzigartigen Reise des Vertrauens, bei der starre Regeln aufgelöst werden und der Fluss der Empfindungen im Mittelpunkt steht. Wenn Du Dich auf eine Shibari-Session einlässt, betreten wir gemeinsam eine Welt, in der die Seile zu einem Dialog zwischen Körper und Seele werden.

Kimono Session

Keine festen Regeln, nur Fluss und Empfindungen

In einer Shibari-Session gibt es keine vorgefertigten Schritte oder starren Abläufe. Stattdessen darf alles aus dem Moment heraus entstehen, geleitet von Intuition, Empfindungen und der Verbindung zwischen uns beiden. Jede Berührung der Seile, jeder Knoten, den ich lege, ist eine improvisierte Bewegung im Tanz unserer gemeinsamen Erfahrung.

Der Dialog zwischen Seilen und Seele

Die Seile werden zu einem Medium der Kommunikation, das zwischen Dir und mir fließt. Während ich Dich fessele, bekomme ich einen Eindruck von Deinen Empfindungen und Deine Reaktionen auf jede Bewegung. Dieser Dialog zwischen den Seilen und Deinem Körper ist ein intensiver Austausch von Energie und Empfindungen. Es ist, als ob die Seile die Botschaften Deiner Seele einfangen und weitergeben.

DSC_0421_edited

Erdende Bindungen: Ein Gefühl der Geborgenheit

In manchen Momenten der Session werden wir Bindungen schaffen, die Dir ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit vermitteln. Die Seile werden behutsam um Dich gelegt, um Deinen Körper festzuhalten und zu stützen. Diese Bindungen erzeugen eine Erdung, die Dir hilft, im Hier und Jetzt präsent zu sein.

Die Empfindung der festen Seile um Deinen Körper kann beruhigend wirken und ein Gefühl der Sicherheit vermitteln. Du kannst spüren, wie die Seile Dich halten und unterstützen, während Du Dich in die Tiefen Deiner eigenen Empfindungen begibst.

Dynamische Momente: Fließende Wechsel

Doch die Reise durch das Shibari ist nicht nur sanft und ruhig. Es gibt auch Momente voller Dynamik, in denen sich die Bewegungen verspielt und lebhaft wandeln.

Diese Momente sind wie ein Tanz, bei dem wir uns gegenseitig herausfordern und auf das Unvorhersehbare einlassen. Es ist eine spielerische Annäherung an das Unbekannte, bei der Dein Körper und Geist gleichermaßen gefordert werden kann.

Das Gefühl des Fliegens: Freiheit in der Luft

Eine besondere Form des dynamischen Moments ist das Schweben – das Gefühl des Fliegens durch Semi-Suspensions und Vollsuspension. Hier kannst Du die Freiheit der Luft spüren, während die Seile Dich halten und Dich in einen Zustand zwischen Himmel und Erde versetzen. Die Empfindungen des Schwebens sind einzigartig und intensiv, und sie können Dich in eine Welt der Ekstase entführen.

Das Gefühl des Fliegens kann eine Mischung aus Aufregung und Entspannung hervorrufen. Die Seile halten Dich sicher, während Du Dich von der Schwerkraft gelöst fühlst und Dich in einen Raum der Möglichkeit hineinbewegst.

Kimono Session

Herausfordernde Positionen: Grenzen ausloten und wachsen

Manchmal werden wir uns auch auf herausfordernde Positionen einlassen – immer im Rahmen dessen, was wir im Vorgespräch besprochen haben. Diese Positionen können physisch anspruchsvoller sein und Dich dazu bringen, Deine Grenzen auszuloten. Dabei geht es nicht nur um körperliche Flexibilität, sondern auch um emotionale Stärke.

Die Kunst des Shibari eröffnet die Möglichkeit, über Dich hinauszuwachsen und Dich in unbekannten Situationen zu erfahren. Es ist eine Gelegenheit, Deinen Mut und Deine Offenheit zu spüren, während wir gemeinsam die Grenzen Deiner Komfortzone erkunden.

In dieser fesselnden Reise des Vertrauens spiegelt sich die Vielfalt menschlicher Empfindungen wider. Wir erkunden die Bandbreite von Geborgenheit über Freiheit bis hin zu Wachstum. Die Session ist ein einzigartiger Tanz zwischen unseren Energien, der uns die Möglichkeit bietet, uns selbst auf eine tiefere Ebene zu begegnen.

DSC_0480_edited

Die Kunst der Nachsorge: Zurückkehren in den Alltag

Der Abschluss ist erst der Anfang

Der Moment, in dem die letzten Knoten gelöst werden, ist mehr als nur ein symbolischer Akt. Es ist der Übergang von einem Zustand der Intimität und Verbundenheit zurück in die äußere Welt. Während die physische Bindung verschwindet, bleibt die emotionale Verbindung bestehen. Der Abschluss der Session ist daher der Beginn einer Phase der Achtsamkeit und Reflexion.

Kimono guter Abschluß

Von der gebundenen Welt in den Alltag

Der Übergang von der gebundenen Welt des Shibari zurück in den Alltag kann eine Anpassung erfordern. Die Empfindungen, die während der Session aufkommen, können noch nachklingen, während Du Dich in der vertrauten Umgebung wiederfindest. Dieser Prozess erfordert Sanftheit und Geduld, während Du die Erfahrungen integrierst, die Du gemacht hast.

Die Kunst liegt darin, das Gefühl der Verbindung und Erdung, das Du während der Session erlebt hast, in Deinen Alltag zu übertragen. Es geht darum, die Magie der Intimität und des Vertrauens in Deinem täglichen Leben aufleben zu lassen.

Ein Mix aus Emotionen: Euphorie, Melancholie und mehr

Nach einer intensiven Shibari-Session kann eine Vielzahl von Emotionen auftauchen. Von Euphorie über Entspannung bis hin zu einer gewissen Melancholie – alles ist möglich und alles ist in Ordnung. Diese Vielfalt an Gefühlen spiegelt die Tiefe der Erfahrung wider, die Du gemacht hast.

Es ist ein Zeichen von Authentizität, die verschiedenen Emotionen anzunehmen und zu verstehen. Die Reise durch das Shibari ist nicht nur körperlich, sondern auch emotional, und es ist wichtig, dass Du Raum für Deine Gefühle schaffst.

Ein offenes Ohr: Das optionale Nachgespräch

Nachdem die Seile gelöst sind und Du Dich im Alltag wiederfindest, biete ich Dir immer die Möglichkeit eines optionalen Nachgesprächs an. In diesem Gespräch hast Du Raum, Deine Erfahrungen zu teilen, Gedanken zu reflektieren und eventuelle Fragen zu stellen. Das Nachgespräch ist eine Gelegenheit, die Session abzurunden und Deine Empfindungen zu sortieren.

Es dient auch mir als wertvolles Feedback, um zukünftige Sessions noch besser auf Deine individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Deine Rückmeldungen sind ein Schatz, der mir hilft, meine Kunst stetig zu verfeinern und anzupassen.

Die Kunst der Nachsorge ist ein integraler Teil der gesamten Erfahrung. Sie unterstützt Dich dabei, das Erlebte zu verarbeiten und in Dein Leben zu integrieren. Sie ehrt die Verbindung, die wir geschaffen haben, und sorgt dafür, dass die Magie des Shibari in Dir lebendig bleibt.

Kimono Nachgespräch

Deine Reise ins Unbekannte

Ein Dank an Deine Neugier und Dein Vertrauen

Die Welt des Shibari ist ein faszinierendes Universum der Empfindungen und Intimität. Indem Du diesen Artikel gelesen hast, hast Du bereits einen Schritt in diese außergewöhnliche Reise gemacht. Deine Neugier und Dein Vertrauen sind der Schlüssel, um die Magie des Shibari zu erleben und zu verstehen.

Die Wahl liegt bei Dir: Mehr erfahren oder selbst erleben

Nun steht Dir eine Wahl bevor. Möchtest Du tiefer in diese Kunstform eintauchen und sie selbst erleben? Die Tür zu einer Shibari-Session steht Dir offen, und Du kannst die Intimität, die Empfindungen und den Dialog zwischen Seilen und Seele hautnah erfahren. Die Entscheidung liegt ganz bei Dir, ob Du diese Reise ins Unbekannte antreten möchtest.

Deine Reise ins Unbekannte: Eine unendliche Entdeckung

Die Welt des Shibari ist eine unendliche Entdeckungsreise. Jede Session, jede Berührung der Seile, jedes emotionale Erleben öffnet Türen zu neuen Facetten von Dir selbst und zu den vielfältigen Möglichkeiten dieser Kunstform. Es ist eine Reise, die niemals endet, da sie stets neue Wege des Wachstums und der Erkenntnis bereithält.

Bitte denke daran, dass in jeder kreativen und intimen Erfahrung auch Verantwortung und Achtsamkeit wichtig sind. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, wie Du Deine eigene Sicherheit und Wohlbefinden während einer Shibari-Session sicherstellst, empfehle ich Dir, meinen Artikel über die Risiken und Gefahren des Shibari zu lesen. Es ist eine Informationsquelle, die Dir hilft, bewusste Entscheidungen zu treffen und mit Vertrauen in diese faszinierende Welt einzutauchen.

Deine Reise ins Unbekannte ist eine Einladung, Dich selbst tiefer zu erkunden, Deine Grenzen zu erweitern und die Magie des Shibari zu erfahren. Deine Neugier hat Dich hierher geführt, und ich freue mich darauf, vielleicht eines Tages gemeinsam mit Dir in diese fesselnde Welt einzutauchen. Bis dahin wünsche ich Dir alles Gute auf Deinem Weg des Entdeckens und Wachsens.

Danksagung

Teambildung mit Shibari

Ein besonderer Dank gebührt der Fotografin JaneJane Fotografie und meiner wundervollen Shibari-Partnerin, Miko Shibari.

Unsere gemeinsamen Sessions haben nicht nur magische Momente, sondern auch atemberaubende Bilder hervorgebracht. Ihre Zeit, ihr Talent und ihre Leidenschaft haben es ermöglicht, die Tiefe und Intensität des Shibari auf beeindruckende Weise festzuhalten.

Ich bin zutiefst dankbar für ihre Bereitschaft, diese Kunstwerke mit der Welt zu teilen und mir die Erlaubnis zu geben, sie auf dieser Seite zu präsentieren. Es ist eine Ehre und ein Privileg, mit solch talentierten Individuen zusammenzuarbeiten und diese einzigartigen Momente festzuhalten.

Seilung


Was soll das bedeuten?

Risiken

Wichtige Informationen zu den Gefahren und Problemen im Shibari.